Tag der Vielfalt

Am 21.03., dem internationalen Tag gegen Rassismus, fand an der OWG und im MGH ein Tag der Vielfalt statt.

Über 40 Muttersprachen, zu Hause werden die verschiedensten Feste gefeiert, gebetet wir in der Moschee, in der Kirche, im Cem Evi oder auch gar nicht: es gibt viel Gründe auf einander neugierig zu sein. Berliner sind wir alle, egal ob hier geboren oder erst zu uns gekommen. In vielen Klassen fanden Projekte statt.  Wir nutzten diesen Tag, um uns und unsere Vielfalt besser kennen zu lernen. Wenn man sich gut kennt, ist es leichter,  respektvoll mit allen umzugehen. In diesem Sinne:

Wir in Kreuzberg: Jeder ist anders – alle sind gleich

 

Im Mehrgenerationenhaus fand die Übertragung einer Radiosendung von Alex-Radio mit vielen interessanten Interviews statt. Ko-Moderator war Eray Bolat aus der Klasse 5c – ein gelungener Auftritt.