Der Vorlesewettbewerb 2013

Der Vorlesewettbewerb hat am 13. November 2013 im Merzweckraum statt gefunden. Die Klassen 4 /5/ 6 haben daran teilgenommen, aus denen jeweils 6 Kinder mitmachen. Die Klassen  entscheiden, wer die Klasse vertritt.

Ein Junge,  Emir Y.,  ist erster geworden und hat ein Buch und eine goldene Urkunde bekommen. Er wollte gar nicht teilnehmen und ist nur spontan eingesprungen für ein Mädchen, dass ihr  Buch verloren hat. Der Lesewettbewerb war somit sehr aufregend. 

Emir las aus dem Buch „Die Abenteuer des Odysseus“ von Dimiter Inkiow vor. Emir hat gewonnen, weil er ein Buch genommen hat, dass  sehr spannend war. Den Kindern und der Jury hat es gefallen. Es haben aber alle TeilnehmerInnen ein Buch geschenkt bekommen.

Schulsieger_Emir_Yildiz

Emir Y. mit seiner Urkunde und den gewonnen Büchern „Tschipo in der Steinzeit“ von Franz Hohler und „1000 Gefahren am Katastrophentag“ von Edward Packard.

Von Tugce U.

Emir