10 Jahre Hort!!!

10 Jahre Hort!!!

DSC_1421Im Schuljahr 2015/16 haben wir am 18. September unser Jubiläum gefeiert. Es war ein schönes Fest mit vielen Spielen und tollen Überraschungen.

Mit lieben Grüßen,

Euer Hortteam

 

 

 

hortteam

Der Kauf von Sildenafil wird dadurch noch einmal vereinfacht, wodurch auch der Komfort auf der Seite der Kunden deutlich in die Höhe geht. Gibt es eine Möglichkeit herauszufinden, ob eine Online-Apotheke seriös ist. Vorher kaufte ich die Medikamente in einer anderen Online-Apotheke, doch der ahoi-apotheke.com Kundenservice bei shop hat mich sehr ?berzeugt.


English-Profilkurse für 5. und 6. Klassen

English-Profilkurse für 5. und 6. Klassen

Flag_of_England.svg

Die Flagge von England (Quelle: wikipedia.org)

An der OWG gibt es zwei English-Profilkurse, die sich nach der Klassenstufe richten. So finden die Kurse jeweils zweimal pro Woche für die 5. und 6. Klassen im Englischraum statt.

In den Profilkursen können wir unser Englisch vertiefen und schauen auch mal einen Film, wie zum Beispiel  „Hotel Transsilvanien“.  Wir haben aber auch schon etwas gekocht, wo wir uns Apfel mit Karamel und  Popcorn gemacht haben.

Einmal sind die Kinder zum Potsdamer-Platz  gefahren und haben die Leute auf Englisch befragt, zum Beispiel wie es ihnen geht oder was ihr Lieblingsessen ist.

Von Begüm

gjh

London City


Wir sind stolz auf unsere Fußballmannschaft: Herzlichen Glückwunsch zum 3. Platz bei den Berliner Rundenspielen im Fußball!

Wir sind stolz auf unsere Fußballmannschaft: Herzlichen Glückwunsch zum 3. Platz bei den Berliner Rundenspielen im Fußball!

Am Donnerstag, den 19.06.2014, wollte unsere Schulmannschaft mit ihrem Trainer Herrn Cil im Halbfinale der Berliner Rundenspiele im Fußball gegen die Wald-Grundschule aus Charlottenburg in das Finale einziehen, hat aber das Spiel mit 2:4 leider verloren.

Das Spiel stand von Beginn an unter keinem guten Stern, da wir auf einen wichtigen Abwehrspieler verzichten mussten, der sich tags zuvor einen Finger gebrochen hatte.

Unsere Mannschaft ging mit 1:0 in Führung, kassierte dann aber den Ausgleich, als sich ein weiterer Abwehrspieler beim Spiel verletzt hatte und ins Krankenhaus musste.

Nach der Halbzeit( 1:1) gingen wir mit 2:1 in Führung, aber die Wald-Grundschule konnte zum 2:2 ausgleichen, bevor sie dann mit 3:2 in Führung ging und wir alles dransetzten noch den Ausgleich zu erzielen, was uns aber nicht gelang und wir in der Nachspielzeit dann den 4:2 Endstand hinnehmen mussten.

Unserem Gegner wünschen wir jetzt viel Glück für das Finale!!! Wer weiß wie das Spiel ausgegangen wäre, wenn uns unsere zwei Stammspieler in der Abwehr nicht gefehlt hätten? So aber können wir trotzdem Stolz auf unser Team sein, das den 3.Platz von allen Berliner Grundschulen erreicht hat.

 

DSC_0823

DSC_0806

 

 

20140619_124010


Schulpatenschaft mit dem OSZ Konstruktionsbautechnik

Schulpatenschaft mit dem OSZ Konstruktionsbautechnik

Auftakt mit Feuer, Hammer und Amboss: Die Berliner Arbeitssenatorin Dilek Kola gab am Montag, den 23. Juni 2014, den „Startschlag“ für die Schulpatenschaft zwischen dem OSZ Konstruktionsbautechnik und der Otto-Wels-Grundschule. In Zukunft sollen die Schüler unserer Schule Schnupperstunden in der Lehrschmiede erhalten. Großem Dank für diese Kooperation gilt Reinhard Kurczynski, unserem persönlichen Schulpaten!!!

Hinter der Schulpatenschaft steht die Initiative Berliner Schulpate. Mit dem Ansatz, langfristige Schulpatenschaften mit Akteuren aus Wirtschaft, Kultur, Institutionen und Ehrenamtlichen zu etablieren, will Berliner Schulpate dazu beitragen, die Lern- und Lehrsituation an diesen Grundschulen zu verbessern. Dabei sollen Kinder auch frühzeitig Einblicke in unterschiedliche Berufsfelder bekommen. 50 Berliner sind derzeit aktiv, 4500 Grundschüler wurden seit Projektstart laut Organisatoren erreicht. Zehn weitere Schulen stehen auf der Warteliste.

 

Senatorin Dilek Kolat mit Schülerin und Stephan Schwarz, Präsident der Handwerkskammer Berlin, in der Lehrschmiede des OSZ Konstruktionsbautechnik, das eine Schulpatenschaft mit der Otto-Wels-Grundschule eingeht..

Senatorin Dilek Kolat mit Schülerin und Stephan Schwarz, Präsident der Handwerkskammer Berlin, in der Lehrschmiede des OSZ Konstruktionsbautechnik, das eine Schulpatenschaft mit der Otto-Wels-Grundschule eingeht.. (Quelle: Promo/Tagesspiegel)

 

Dazu ein Artikel im Tagesspiegel: Ehrenamtliche Helfer an Schulen – Die unermüdlichen Paten von Katharina Ludwig

Zur Seite der Berliner Schulpaten: http://www.berliner-schulpate.de/

 

 


Alle reden von der WM in Brasilien – wir vom Vorarlberger Damm…

Alle reden von der WM in Brasilien – wir vom Vorarlberger Damm…

… denn dort hat sich unsere Schulmannschaft (Regionalsieger der Region Nord-Ost) im Fußball ungeschlagen mit drei Siegen ( 9:0 Punkte u. 8:2 Toren) für das Halbfinale der Berliner Rundenspiele im Fußball qualifiziert. Das bedeutet unser Team ist von ungefähr 300 teilnehmenden Grundschulen unter den besten Vier.

Jetzt wollen wir auch ins Finale, das am Freitag, den 27.06. ab 10.30 Uhr am Vorarlberger Damm stattfindet. Vorher müssen wir aber am Donnerstag, den 19.06. 2014 um 11:00 Uhr im Halbfinale ( 2 x 30 Minuten) bestehen, wo die Waldgrundschule aus Berlin–Charlottenburg ( Berliner Vizemeister im Drumbo –Cup 2014) unser Gegner sein wird.

DSC_0778

Least ist in holland viagra rezeptfrei die was kostet in österreich cialis. Kann potenzpillenmann.com sie riecht und der sildenafil 100 mg wirkungsdauer unterschied viagra und ist in seiner.


Weltkindertag

Weltkindertag

Am Sonntag, den 01.06.2014, war wieder Weltkindertag. Anlässlich dieses wichtigen Tages ließen SchülerInnen der Otto-Wels-Grundschule am darauf folgenden Montag ganz viele Luftballons am Wassertorplatz in den Himmel steigen. In die Luftballons hatten die Kinder zuvor ihre Wünsche gesteckt, die nun in alle Welt zerstreut werden. Gesponsort wurde die Aktion von der Wohnungsbaugesellschaft GEWOBAG.

 

019


Unter den besten 8 Teams der Berliner Grundschulen: Unser Fußballteam erreichte den 1. Platz in der Region Nord-Ost

Unter den besten 8 Teams der Berliner Grundschulen: Unser Fußballteam erreichte den 1. Platz in der Region Nord-Ost

Bei den zurzeit stattfindenden Rundenspielen der Berliner Schulen im Fußball hat unsere Mannschaft bei den Bezirksmeisterschaften am 08.05. 2014 nach der Galilei-Grundschule den 2. Platz erreicht. Beide Mannschaften vertraten am 14.05.2014 den Bezirk Kreuzberg bei den Rundenspielen der Region Nord -Ost.

Auch diesmal waren es wieder spannende Spiele und erst im letzten Spiel (Galilei–Grundschule gegen Grundschule Wilhelmsburg) entschied sich, wer den 1.Platz der Region Nord –Ost erreichen würde. Da dieses Spiel 1:1 endete, hatten die Galilei – Grundschule und unsere Mannschaft jeweils 10 Punkte. Da wir aber gegen die Galilei – Grundschule 1:0 gewonnen und dadurch auch den direkten Vergleich gewonnen hatten, wurde unser Team Meister der Region Nord – Ost. Zusätzliche notwendige Informationen können Sie auf dieser Seite lesen.

Natürlich war der Jubel groß, denn damit hatte niemand ernsthaft gerechnet. Das Team der Otto – Wels –Grundschule gehört zu den besten 8 Mannschaften der Berliner Grundschulen. Das ist schon ein riesengroßer Erfolg für unsere Schule!!!

Aber es ist noch nicht zu Ende:

Am 12.06.14 starten die 8 Berliner Regionalmeister und Vizemeister in 2 Gruppen in die Finalspiele um den Titel des Berliner Meisters auf dem Sportplatz Vorarlberger Damm. Die beiden Gruppen-Ersten und -Zweiten spielen am 19.06.14 im Halbfinale gegeneinander. Vielleicht treffen wir ja dann wieder auf die Galilei – Grundschule. Das Finale findet dann am 27.06.2014 statt.

276

267


Abschlusspräsentation der Klassen 5d und 6a im Theater Aufbau Kreuzberg

Abschlusspräsentation der Klassen 5d und 6a im Theater Aufbau Kreuzberg

Es wurde lange geprobt, getanzt und einstudiert. Am 06. Juni 2014 um 16 Uhr war es endlich soweit. Die Abschlusspräsentation des Projekts „OTTO & TAK“ im Bereich Tanz und Musik der Klassen 5d und 6a fand im Theater Aufbau Kreuzberg (TAK) statt.

Geleitet wurde das Projekt von Canan Erek (künstlerisch) und Tayfun Schulzke (musikalisch). Außerdem danken wir den Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung für ihre Förderung.

Los ging das Projekt bereits Anfang November 2013 mit einer Projektwoche zum Schwerpunkt „Musik“ (Percussion), im Januar und Februar 2014 folgten dann zwei Ausflüge zu Kunstausstellungen sowie Konzert- und Tanztheaterbesuche. Die zweite Projektwoche zum Schwerpunkt „Kreativer Tanz“, wieder im Theater TAK, fand im April statt. Nach den bisher getrennten Projektwochen kamen beide Klassen im Mai zusammen, um gemeinsam die Abschlusspräsentation vorzubereiten, während der 12 Kinder musiziert und 30 Kinder getanzt haben.

 

_Fotograf_Marcus_Grundel

Quelle: TAK (Fotograf: Marcus Grundel)

 

4f7c557b71d69_l

Quelle: TAK


Großes Billardturnier-Finale: Mit Konzentration zum Titel

Großes Billardturnier-Finale: Mit Konzentration zum Titel

Am Freitag, den 28. März 2014 fand das Finale unseres 7. Poolbillardturniers statt, an dem 34 Schüler teilnahmen.

298

Es spielten Muhammed (Klasse 6b) gegen Tayfun (Klasse 6c) gegeneinander. Gespielt wurde im Modus „best of seven“, bei dem zum Sieg mindestens vier Spiele gewonnen werden mussten. Muhammed zeigte sehr konzentrierte Spiele und gewann gegen Tayfun mit 4:1! Damit wurde er im 7.Turnier der 7.OWG-Poolbillardmeister.

Das Spiel um Platz 3 ging  am 19.03. ebenfalls 4: 1 aus. Hier gewann Mehmet (Klasse 6c) gegen Dogan (Klasse 5b).

 

Es ergab sich folgender Endstand:

1. Platz Muhammed (6b)

312

2. Platz Tayfun (6c)

3. Platz Mehmet (6c)

4. Platz Dogan (5b), bester Fünftklässler

5.Platz Hassan (6a)

6.Platz Cüneyt (6b)

7. Platz Enes (6b)

8.Platz Anthony (4d), bester Viertklässler

Den Titel „Bestes Mädchen“ gewann  Esra (Klasse 6a).

 

309 (2)

 

Wir danken und  gratulieren allen Mitspielern und freuen uns schon auf das 8.Turnier 2015!


„Nationalday Wales“ – Unsere Schule wurde für einen Tag „very british“

„Nationalday Wales“ – Unsere Schule wurde für einen Tag „very british“

Am 13. März 2014 fand im Rahmen unseres aktuellen Comenius-Projekts ein „Nationalday Wales“ an unserer Schule statt. Aus Wales kam extra ein Lehrer, der in einigen der oberen Klassen am Unterricht teilnahm und auch die Kinder unterrichtete.

DSC_9079

Jede Klasse beschäftigte sich an diesem Tag nicht nur mit Wales, sondern mit dem gesamten Vereinigten Königreich. In der 4a wurden beispielsweise außerdem Sandwiches und Gebäck gemacht und verzehrt.

DSC_9157

Das Besondere war, dass alle SchülerInnen und LehrerInnen ausnahmsweise in „Uniform“ zur Schule kamen. So trugen alle ein weißes Oberteil und ein schwarzes Unterteil. Die Schüler fanden diese „Verkleidung“ zum größten Teil super. Sie waren schon vorher ganz aufgeregt und die Eltern hatten teilweise sogar extra etwas gekauft! Auch bei den Eltern fand der Tag großen Anklang.

Auch die Eingangshalle war mit der deutschen und britischen Nationalflagge sowie der Europaflagge geschmückt. Außerdem hingen dort natürlich Porträts der beiden Staatsoberhäuptern, zum einen der Queen Elisabeth II. für das Vereinigte Königreich, zum anderen Bundespräsident Joachim Gauck für Deutschland.

Am Ende brachte der Lehrer aus Wales noch allen interessierten Lehrern einige Grundzüge des Rugby-Spiels bei.

Wir sind schon gespannt auf das nächste Schuljahr – dann machen wir einen „Schweden-Tag“.

DSC_9105


„Ali Baba und die 40 Räuber“ – Projektwoche mit der Komischen Oper Berlin

„Ali Baba und die 40 Räuber“ – Projektwoche mit der Komischen Oper Berlin

ali_alibabajpg

Kinderchor und Chorsolisten der Komischen Oper Berlin (Foto: © Bettina Stöß)

In der Woche vom 10. bis zum 14. März 2014  fand wieder eine Projektwoche gemeinsam mit der Komischen Oper Berlin statt. Die Musiktheaterpädagogin Anne-Kathrin Ostrop leitete dieses Projekt.  Im Unterschied zu den letzten Jahren nahm dieses Jahr eine 4. Klasse  teil.

Am Freitag, den 14. März, fand in der Schule eine kleine Aufführung statt, zu der  SchülerInnen und die Eltern der aufführenden Kinder herzlich eingeladen waren. Die Aufführung war ein voller Erfolg. Die Mitwirkenden wie auch das Publikum waren begeistert. Es wurde reichlich Applaus gespendet!

Außerdem gingen die SchülerInnen und ihre Eltern kostenfrei am 2. April um 11 Uhr in die Aufführung „Ali Baba und die 40 Räuber“  in die Komische Oper. Alle Besucher waren sehr beeindruckt von dem Stück! Besonders die türkischstämmigen Besucher konnten den Text, der manchmal auf türkisch war, gut verstehen.Nach der Aufführung bekamen alle am Projekt beteilgten Schüler noch Geschenke und eine Urkunde. Gesponsert wurde dieser Besuch und das gesamte Projekt durch die GEWOBAG, wofür wir sehr dankbar sind.

P1050097

 

 

 

 

 

 

 

 

P1050083

 

P1050105

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Trailer der Kinderoper  „Ali Baba und die 40 Räuber“ 

 


Bundesweiter Vorlesetag mit Dr. Turgut Altug und Markus Kavka

Bundesweiter Vorlesetag mit Dr. Turgut Altug und Markus Kavka

Am Vormittag des 15.11.2013 fand der bundesweite Vorlesetag im Mehrzweckraum unserer Schule statt. Die Wochenzeitung “Die Zeit” und die „Stiftung Lesen“ haben dieses Projekt 2004 initiiert und wollen gemeinsam mit Prominenten das Vorlesen in den Blickpunkt rücken und mithelfen, das gemeinsame Lesen wieder zu stärken.

Dafür haben sich Dr. Turgut Altug und Markus Kavka bei uns mit zwei unterschiedlichen Büchern angekündigt. Turgut Altug las aus dem Buch „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ von Andreas Steinhöfel während Markus Kafka sich das Buch “Billionen Boy” von David Walliams vornahm.

Wer sind Dr. Turgut Altug und Markus Kavka?

Markus_KavkaMarkus Kavka ist in Ingolstadt (Deutschland) geboren. Er hat Theater- und Kommunikationswissenschaften studiert und arbeitet als Moderator, Journalist, Autor und DJ. Bekannt wurde Kavka vor allem als Moderator bei VIVA und später bei MTV. Im März 2011 erschien sein erster Roman Rottenegg im Rowohlt Verlag. Im Internet hat er seine eigene Sendung “Kavka vs.”, für die er 2010 den innovationspreis “Menschen bewegen” erhielt.

 

 

Dr.Turgut_AltugDr. Turgut Altug ist in Tasus (Türkei) geboren und seit 1992 in Deutschland. Er hat Politik- und Agrarwissenschaften studiert und vertritt als Politiker die Partei Bündnis 90/Die Grünen im Berliner Abgeordnetenhaus. Außerdem gründete er 2009 das Türkisch-Deutsche Umweltzentrum, die erste Umweltorganisation für Migranten in Deutschland. Dafür erhielt Altug 2010 die Integrationsmedaille der Bundesregierung.

 

Zum Inhalt der Bücher

 

“Billionen Boy” von David Walliams

image_1_12468“Hast du dir schon mal vorgestellt, eine Million Pfund zu besitzen? Joe Spud hätte eigentlich allen Grund, glücklich zu sein. Genauer gesagt Billionen Gründe, denn er ist der reichste Zwölfjährige der Welt. Er bekommt von seinem Vater alles, was man sich nur vorstellen kann: einen Formel-1-Wagen, fünfhundert Paar Turnschuhe, einen Orang-Utan als Butler, aber etwas ganz Entscheidendes fehlt ihm: ein Freund. Daher bittet er seinen Vater um das Unvorstellbare – auf eine ganz normale Schule gehen zu dürfen, inkognito. Damit beginnen natürlich jede Menge urkomische Verwicklungen, die am Ende zeigen, dass mit Geld und Reichtum nicht alles unbedingt gut wird.” (Quelle: http://www.aufbau-verlag.de/index.php/billionen-boy.html)

9783551310293_0

“Rico, Oskar und die Tieferschatten” von Andreas Steinhöfel

„Eigentlich soll Rico ja nur ein Ferientagebuch führen. Aber für einen, der ständig den Faden verliert, ist das gar nicht so leicht! Als er dann auch noch Oskar mit dem blauen Helm kennenlernt und die beiden dem berüchtigten ALDI-Kidnapper auf die Spur kommen, weiß Rico gar nicht mehr, wo vorne und hinten ist. Wenigstens verlieren mit Oskar die Tieferschatten etwas von ihrem Schrecken – und so entsteht aus dem ganzen Chaos eine wunderbare Freundschaft.“ (Quelle: http://www.carlsen.de/taschenbuch/rico-oskar-und-die-tieferschatten/18089#Inhalt)

 

 

Unsere ZuhörerInnen

Publikum1


Späth'sche Baumschulen pflanzen einen Apfelbaum

Späth'sche Baumschulen pflanzen einen Apfelbaum

Herbst 2013:

Der Schulgarten der Otto-Wels Grundschule wurde durch einen großen Apfelbaum, der sogar noch Früchte trägt, verschönert. Die Späth’schen Baumschulen pflanzten den gespendeten Baum zusammen mit den interessierten Schülerinnen und Schülern . Von nun an pflegen die Kinder ihren eigenen Baum. Der Berliner Schulpate verfolgt allgemein das Ziel, mit Hilfe des Engagements von Bürgern und Unternehmen die Lehr- und Lernsituation von Berliner Grundschulen in sozialen Brennpunkten zu verbessern.

Bildschirmfoto 2014-01-26 um 14.45.45

Frühjahr 2014:

Der Apfelbaum im Schulgarten blüht, was ein Kind heute ausrufen ließ: „Der Apfelbaum ist ein Blumenbaum geworden!“ Und da ihn schon die ersten Bienen umsummen, können wir hoffentlich im Herbst mit reicher Ernte rechnen …

 

DSC06092
DSC06098
. .öök
k
ghgf
fghfh
gfh
fgh
gfh
gfh
gf
k
k
k

Zum Imagefilm des Projekts „Berliner Schulpate“, in dem auch unsere Schule gezeigt wird:

.

Zum Projekt „Berliner Schulpate“:

http://www.berliner-schulpate.de/fileadmin/user_upload/Flyer_Berliner_Schulpate/Flyer_Berliner_Schulpate.pdf